Botox und anti-falten Filler Schönheitsklinik

Botulinumtoxin – Botox®

Zur Behandlung der mimischen Falten ist Botox ® international das am häufigsten verwendete Produkt. Es wird eingesetzt zur Behandlung von Falten, die durch eine vermehrte Anspannung der Gesichtsmuskulatur entstehen wie z. B. Zornesfalten, Stirnfalten oder Augenfältchen.

Die Menge an Botox®, die zur Faltenbehandlung benötigt wird, ist individuell unterschiedlich und wird entsprechend der Faltenausprägung und Muskelaktivität optimal bestimmt.

Die Wirksamkeit von Botox® ist ebenfalls variabel, meist liegt sie bei 3- 6 Monaten. Die Behandlung sollte nach ca. 6 Monaten wiederholt werden, um einen gleich bleibenden Erfolg zu garantieren.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Übersicht Botox&Filler

Sie suchen einen plastischen Chirurgen für Botox-Behandlung? Auf Grund Ihrer Suche nach Botox Heidelberg, Mannheim, Ludwigshafen oder Karlsruhe sind Sie auf unsere Seite gestoßen. Auch für die Suchanfrage Botox Kaiserslautern, Heilbronn, Speyer oder Neustadt sind Sie bei uns richtig. Vereinbaren Sie für Informationen zur Behandlung mit Botulinumtoxin einen unverbindlichen Gesprächstermin mit unseren Fachärzten.

Botulinumtoxin Typ A oder kurz Botox kann auf vielfältige Arten zur Behandlung angewendet werden. Im Laufe des Lebens bilden sich in unseren Gesichtern durch sich wiederholende Mimik und UV-Strahlung Falten. Neben verschiedenen Möglichkeiten zur Vorbeugung bieten wir die Behandlung mit Botox zur Bekämpfung bereits entstandener Falten und zur Behandlung von übermäßigem Schwitzen (Hyperhidrose) an.
Wenn Sie Interesse an einer Behandlung mit Botox haben, melden Sie sich gerne bei uns.

Wie funktioniert Botox?

Die Anwendung von Botox ist kein schwerer Eingriff, der Effekt dafür umso größer. Heutzutage entscheiden sich immer mehr Menschen, sich Botox spritzen zu lassen. Von der Behandlung merken Sie kaum mehr als einen kleinen Pieks. Zur Glättung von Falten kann Botulinumtoxin in die unter einer Falte liegende Muskulatur gespritzt werden. Die Wirkung des Botulinumtoxins sorgt dafür, dass der behandelte Muskel sich entspannt, wodurch die darüberliegende Haut geglättet wird. Die Wirkung von Botox hält für gewöhnlich circa 3 bis 6 Monate an. Die Botoxbehandlung kann zur Erneuerung des Effekts wiederholt werden.

Warum sollte eine Botoxbehandlung von einem Facharzt durchgeführt werden?

Viele denken, dass für eine Botoxbehandlung kein Arzt nötig sei. Doch laut Heilpraktikergesetz dürfen ausschließlich Ärzte und Heilpraktiker einen Eingriff mit Botulinumtoxin vornehmen. Auch wenn viele Heilpraktiker und Ärzte außerhalb ihres Fachgebiets die Behandlung mit Botox anbieten, sollten Sie sich dringend auf die Behandlung von erfahrenen Ärzten verlassen. Im Gegensatz zu Ärzten, die Botoxbehandlungen nebenbei und zusätzlich anbieten, haben Fachärzte sowohl die theoretische Ausbildung als auch die praktische Erfahrung, die für eine bestmögliche Behandlung notwendig ist.

Warum eine Botoxbehandlung bei uns?

Wir empfehlen Ihnen, auch eine solche minimal-invasive Behandlung ausschließlich von erfahrenen Medizinern durchführen zu lassen. Dank unserer jahrelangen Erfahrung mit der Faltenbehandlung durch Botox können Sie darauf vertrauen, in guten Händen zu sein. Uns ist es wichtig, dass Sie sich bei uns wohlfühlen und nicht nur in unsere fachliche Kompetenz, sondern auch in unsere Sorgfalt und unseren Wunsch, das bestmögliche Ergebnis für Sie zu erzielen, Vertrauen haben.

Wofür kann Botox eingesetzt werden?

Besonders im oberen Drittel des Gesichts kann die Behandlung für einen sichtbaren Effekt sorgen. Sowohl bei Stirnfalten, als auch bei Lachfältchen oder Krähenfüßen am Auge sorgt die Wirkung des Botulinumtoxins für glattere Haut. Auch zur Bekämpfung von übermäßiger Schweißproduktion kann Botox verwendet werden, zum Beispiel an den Händen oder in den Achseln. Die Wirkung setzt schon nach kurzer Zeit ein.

Botoxbehandlung an den Augen

Eine Botoxinjektion ist unter anderem an den Augen möglich, um die Falten an den Augenrändern zu reduzieren. Ziel der Behandlung mit Botox ist hier die Bekämpfung von sogenannten Krähenfüßen oder Lachfältchen. Die Injektion von Botox wird bei uns von einem Arzt an den um die Augen befindlichen Ringmuskeln vorgenommen. Dadurch wird die Muskulatur geschwächt und die klassischen Falten wie sie zum Beispiel von zusammengekniffenen Augen bekannt sind, werden reduziert.

Botoxbehandlung an der Stirn

Eine beliebte Anwendung von Botox ist die an der Stirn. Hier kann eine Injektion für die sichtbare Reduktion von Stirnfalten sorgen. Die Behandlung mit Botulinumtoxin kann sowohl bei horizontalen Stirnfalten, die oft als Sorgenfalten bezeichnet werden, als auch bei der sogenannten Zornesfalte zwischen den Augenbrauen die Haut auf Ihrer Stirn sichtbar straffen. Auch hier erfolgt die Injektion in die Muskulatur.

Botox-Therapie zur Behandlung übermäßiger Schweißproduktion

Neben der Anwendung zu ästhetischen Zwecken kann Botox auch angewendet werden, um Personen, die unter übermäßigem Schwitzen (Hyperhidrose) leiden zu helfen. Hierbei wird Botulinumtoxin unter die Haut gespritzt, um die Nervenimpulse, die für die übermäßige Schweißproduktion verantwortlich sind, zu blockieren, damit die Schweißdrüsen weniger stimuliert werden. Die Funktion anderer Nerven wird von der Behandlung nicht gehemmt. Für mehr Informationen zu den verschiedenen Möglichkeiten zur Behandlung von Hyperhidrose schauen Sie gerne auf unseren Seiten zur Schweißdrüsen Entfernung und zur Behandlung von Hyperhidrose.

Termin für Botoxbehandlung vereinbaren

Haben Sie Interesse an einer Botoxbehandlung? Hätten Sie gerne mehr Informationen zum Thema? Kontaktieren Sie uns gerne. Selbstverständlich können Sie auch online einen Termin vereinbaren.