Sie haben Fragen?

Oder benötigen weiterführende Informationen?
Dann freuen wir uns sehr auf Ihre Kontaktaufnahme.

Kontakt

Handchirurgie

Ihre Hand ist ein äußerst filigranes Gesamtkunstwerk der Natur. Bei Verletzungen oder Fehlbildungen setzten wir auf unsere Erfolge einer hochqualitativen Handchirurgie.

Die menschliche Hand ist ein hochkomplexes Bewegungsorgan. Mit den Händen drücken wir uns aus, vom einfachen Zeigen über Gesten bis hin zur Gebärdensprache. Sie lassen uns Gegenstände präzise ergreifen oder halten. Als verlängerter „Arm“ unserer Kreativität lassen sie uns Musikinstrumente ebenso virtuos beherrschen wie Dinge erschaffen – diese filigranen universellen Wunderwerke der Natur sind zentrale Bestandteile unseres Körpers. Aus diesen Gründen kommt der Funktionstüchtigkeit der Hand eine entscheidende Bedeutung für unseren Lebensalltag zu. Einschränkungen sind in diesem Zusammenhang zumeist mit einem erheblichen Verlust an Lebensqualität und Eigenständigkeit verbunden.

Gerade weil in der menschlichen Hand eine Vielzahl an wichtigen Strukturen auf engstem Raum beisammen liegen, bedürfen Verletzungen wie Frakturen (Knochenbrüche), Durchtrennungen der Streck- und Beugungssehnen, Verrenkungen oder Verletzungen an Nerven- und Gefäßen einer präzisen operativen Wiederherstellung und Nachbehandlung. Handverletzungen und degenerative Erkrankungen wie Arthrosen machen eine Spezialisierung des Chirurgen auf dem Gebiet der Handchirurgie notwendig, um mit allen zur Verfügung stehenden handchirurgischen, klinischen und instrumentellen Untersuchungstechniken und Therapieverfahren auch adäquate Behandlungserfolge fachgerecht erzielen zu können. Ein Handchirurg erwirbt während seiner Spezialisierung fundierte Kenntnisse und Fertigkeiten, um die funktionelle Wiederherstellung der Hand bei Erkrankungen, Verletzungen oder Fehlbildungen mit operativen und nichtoperativen Behandlungsmethoden zu gewährleisten.

In diesem Sinne können wir entsprechende Beeinträchtigungen wie zum Beispiel Nervenkompressionssyndrome (Karpaltunnelsyndrom), Morbus Dupuytren, Ringbandengen (Schnellender Finger), Sehnenscheidenentzündungen, Arthrosen an Hand- und Fingergelenken auch seltenere Krankheitssymptome und Auffälligkeiten zuverlässig und präzise diagnostizieren und geeignete therapeutische Maßnahmen einleiten. Unsere operativen Behandlungsmöglichkeiten schließen ambulante und stationäre Behandlungen sowie minimalinvasive-arthroskopische- sowie mikrochirurgische Operationeverfahren ein. Gemäß unseren eigenen hohen fachlichen Ansprüchen legen wir außerdem großen Wert auf eine adäquate umfängliche Nachsorge und Rehabilitation von Verletzungen, spezifischen Erkrankungen, (angeborenen und erworbenen) Fehlbildungen oder Tumoren der Hand.

Der Gang zu einem Spezialisten ist letztlich immer auch eine Frage des Vertrauens. Uns ist es wichtig, dass Sie sich bei uns gut aufgehoben fühlen. Mit unseren fachlichen Qualifikationen möchten wir Ihnen in einem angemessenen Rahmen die beste Therapie zukommen lassen. Dazu gehören ganz grundsätzlich auch Beratungsgespräche, in denen wir Sie zu unseren diagnostischen Ergebnissen informieren und Behandlungsschritte verständlich erklären. Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie und Ihr spezielles Anliegen.